Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Betreuung von Kleinkindern in einer kleinen altersgemischten Gruppe bei einer Tagesmutter bietet  einige Vorteile:

- die Gruppengröße ist überschaubar, da höchstens 5 Kinder anwesend sein werden (abgesehen von der Eingewöhnungszeit eines neuen Kind                

- die Gefahr einer Reizüberflutung besteht nicht

- die Betreuungsperson ist stets die gleiche, sodass das Kind eine stabile und vetrauensvolle Beziehung  aufbauen kann

- durch eine sanfte Eingewöhnung bekommt es die Zeit, die es benötigt, um die Tagesmutter als neue Bezugsperson annehmen zu können

- jedes Kind wird individuell wahrgenommen und gemäß seinem ihm eigenen Entwicklungstempo und seinen Bedürfnissen gefördert

- Sozialverhalten und Gruppenregeln werden spielerisch  eingeübt

- das  Kind lernt die Bedürfnisse anderer Kinder kennen und respektieren und für seine eigenen Bedürfnisse einzutreten

- es findet Spielkameraden und gleichzeitig kann es Geschwistererfahrungen machen

- es lernt von den Großen, die ihm als Vorbild dienen und wird selber zum Vorbild für die Kleineren

- das Kind wird in seinem Tun gefordert und in seiner Selbständigkeit gefördert

- die Betreuungszeit wird individuell vereinbart

- Flexibilität

- Zuverlässigkeit

- die sanfte Eingewöhnungszeit ist auch eine Eingewöhnungszeit für die Eltern, die dadurch in der Lage sind, sich einen besseren Einblick in meine Arbeit zu verschaffen und gleichzeitig förderlich für ein gutes Vertrauensverhältnis, dass die Basis für eine Erziehungspartnerschaft bildet.